Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder.
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grietchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bescheiden schoen.

So geht es mir gerade, und so sehe ich wohl auch aus. Rote Nase, wuschelige Haare (vom vielen Schlafen) und kleine Augen, weil ich trotzdem muede bin. Ich hab Grippe, letzendlich konnte ich doch nicht verhindern, mich bei Jemima anzustecken. Wie auch, wenn man mindestens 7 Stunden am Tag in unmittelbarer Naehe einer solchen Virenschleuder verbringt, und sie trotz besseren Wissens und Uebertragungsrisiko ganz oft knuddeln muss.
Da es Joanna auch sehr schlimm erwischt hat, konnte ich mir auch nicht freinehmen, sondern musste, mit allem, was mein Medizintaeschchen hergab gedoped, trotzdem arbeiten gestern, und heute. Heute morgen war es schlimm, um sechs Uhr aufstehen findet ein sehr schmerzender Kopf gar nicht lustig, das findet schon mein normaler Kopf nicht lustig.
Jetzt gerade muss ich babysitten, wo doch die ganze Annika am liebsten bloss in ihr eigenes Bett will. Stattdessen sitze ich am Computer. Denn im Fernsehen laeuft nur Bloedsinn, vom Buegeln wird mir schwindelig und Essen macht auch keinen Spass, weil meine Geschmacksnerven vorruebergehend den Geist aufgegeben haben. Und sechs, sieben Stunden einfach so herumsitzen und nichts tun, macht selbst mich kirre. Zwei Stunden sind es jetzt noch, und dann kann ich endlich, endlich in mein Bett fallen. Kann man die Gemuetlichkeit eines normalen ein-Personen-Bettes idealisieren? Ich glaube, das passiert mir naemlich gerade.
Ich hoere schon seit Stunden das gleiche Lied, ist das ein Zeichen der geistigen Stumpfheit die mich gerade irgendwie gepackt hat? Oder ist das, unabhaengig von meinem Zustand, ganz normal das man so was manchmal hat...?
Hm. Uebrigens ist heute Valentinstag, wie man sicher unschwer nicht bemerken konnte. Und ich hab glaube ich die ersten zwei Valentinskarten meines Lebens gekriegt. Mit knapp 20, das Leben ist schon ironisch. Wo ich mich wahrscheinlich mit 12, 13 noch wirklich darueber gefreut haette, und nicht genervt die Augen bei jedem dritten Valentinstags-Kommerz-Plakat verdrehen musste. Die erste Karte stammt uebrigens recht unspektakulaer von Olivia und Jemima. Aber doch, sehr suess. Und Schokoladenherzen dabei. Aber die zweite, ich habe keine Ahnung. Es steht kein Absender drauf, ist aber weder von Doreen, Anthony, Jojo oder Al, deren Handschriften kenne ich. Also frage ich mich, was der Sinn an so etwas dann ist? Denn schliesslich bringt es dem/derjenigen gar nichts, wenn ich nicht weiss, von wem sie kommt? Hm. Vielleicht klaert sich das Raetsel ja auch noch in naechster Zeit. Aber ganz ehrlich, ueber das "Geheimnisvolle-Verehrer-mit-schnulzigen-Valentinskarten-Alter" bin ich hinaus, fuerchte ich. Falls ich jemals drin war.
So, ich werde jetzt eine Decke suchen und mich irgendwo auf ein Sofa kuscheln. Denn das mit dem Computer, gut ist das auch nicht fuer meinen Kopf. Hoffentlich geht es mir morgen ein bisschen besser, denn ich habe bis vier Uhr frei und wollte den Tag eigentlich besser nutzen, als den heutigen.
15.2.07 00:53
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung