Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder.
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grietchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Pfluecke den Tag (oder, die Bananen eben).

Irgendwie sind es (beaengstigend?) viele Eintraege in letzter Zeit. Hab ich zu wenig zu tun? Oder wurde ich angesteckt von gewissen Personen ^^ Obwohl, die gewisse Person hat schon verhaeltnismaessig lange nicht mehr gebloggt, was ist los? 
Heute war wieder so ein Trotz-Phasen Tag. Der Morgen war doof. Wirklich doof. Ich musste wie jeden Montag um sechs aufstehen und im Halbschlaf ruebertaumeln. Die beiden Maedels hatten sehr, sehr schlechte Laune, weil sie zu ihrer Oma "mussten" (tzz). Und wollten sich nicht die Zaehne putzen lassen, die Haare buersten, nix fruehstuecken, nicht aufs Klo gehen und nicht Zoepfe machen lassen. Aaah. Olivia verbreitete heitere Stimmung indem sie in einer Art Kanon mit Mimy bruellte "I'm not your friend anymore and you are very meeeheheean." Alles klar. Ich musste mir mein breites Grinsen sehr verkneifen. Denn ich weiss genau, nach solchen Aktionen (nach denen ich sie auf der Stelle mit Nichtbeachtung strafe, ganz schlimm) kommt sie spaetestens nach drei Minuten und fragt, ob wir wieder Freunde sein koennen, weil ich doch "in ihrem Herzen" bin und sie nicht will, dass ich boese auf sie bin. Suuess :D Zur "Belohnung" darf ich dann auch doch ihre Haare machen. So funktioniert das ^^ Aber zwei Stunden so verbracht, macht mich immer muede und matschig, weil ich ja eigentlich noch schlafe. 
Hm, hab ich mir gedacht, wenn ich jetzt wieder ins Bett gehe, schlafe ich bis heute nachmittag. Was ja im Prinzip gut ist. Aaber, da ich noch Betten beziehen, Tisch polieren, Hackett spazieren, Kinderzimmer grundaufraeumen, Kueche saubermachen, Waesche waschen, staubsaugen und Lunch fuer morgen kochen muss, waere das aeusserst unguenstig ^^
Also Annika, seize the day. Weil noch Eier im Kuehlschrank waren die ein bisschen abgelaufen sind und Bananen, die dummerweise unten in der Einkaufstuete (=sehr matschig) lagen, hab ich meinen hmmmmh Bananenkuchen gebacken :D Das Fazit: Ein unglaublich leckerer Kuchen,  eine vollgefutterte Annika, und eine absolut chaotische Kueche. Da grade unser Gaertner da war, hab ich erstmal Tee und Kuchen fuer uns beide fertig gemacht und wir haben uns eine Pause gegoennt. So etwas haben hart arbeitende Angestellte nun mal verdient. Jawohl, dazu gehoere ich auch :P
Und dadurch, und durch meine suesse Illi, die mir heute schon sieben emails mit Bildern und verrueckten Saetzen gesendet hat, ist meine Laune doch gerade verhaeltnismaessig gehoben, fuer einen Montag Vormittag.
Und mit dieser guten Laune ziehe ich mal los jetzt, ab in den Wald mit Hackett. Eichhoernchen jagen (oder zumindest, so tun als ob ; ) ).
19.2.07 13:26
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung