Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder.
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grietchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gnanana.

Das hat Obelix auch immer gesagt. Zumindest behauptet das mein Papa. Und der sagt das auch staendig. Und zwar ist das ein Wort, das man benutzt, wenn irgendetwas doof, aber nich vieler Worte wert ist.

Das Wetter! Das macht mich so richtig gnanana. Denn die %$&*@ Schafe unten auf der Wiese koennen noch den letzten Rest Sonnenschein als Beilage zu ihren Gaensebluemchen geniessen, und ich, ich sitze schon im Zentrum des Ekelwetters und muss dank Hagel um meine einfachverglasten Fenster fuerchten. Das, was mich gerade bei guter Laune haelt, sind der Geruch der Quarkbroetchen die gerade aus dem Ofen kommen, und eine Person mit q im Namen. Vielleicht aber auch noch der Gedanke, dass man mich gar nicht vermischen kann. Wie Play-Doh oder Quarkbroetchenteig. Das waere, glaube ich, naemlich gar nicht so schoen.
Was fuer ein Nonsense. Allerdings, das liegt auch im Auge des Betrachters. Denn, mich macht es erleichtert. Und siehe da: Zweck erfuellt.
So. Seit ich die letzten drei Zeilen geschrieben habe, sind schon zwei ganze Quarkbroetchen, ausgeruestet mit Budgens Bester Erdbeermarmelade in meinem knurrenden Magen verschwunden, die Armen. Da treffen sie sich naemlich mit Frau Apfelmus und den Pfannkuchenmaedchen. Die warten dort schon seit dem Mittagessen, und sind leicht veraergert ueber diese Verspaetung.

Hm. Wie ihr seht, schlagen meine Gedanken gerade Kapriolen, wie das Wetter. Und da ich nun sowieso wieder an die Arbeit muss, beende ich diesen Eintrag. Und die Kinderchen finden es toll, wenn man ein bisschen spinnt.

19.3.07 17:54
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung