Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder.
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grietchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dreimal werde ich noch wach...

...Heissa, dann ist Geburtstahach. Huuh, nur noch drei Tage. Joanna sagt mir einmal pro Woche, sie haette noch nie ein Maedchen in meinem Alter getroffen, dass schon so erwachsen ist. Aber, wenn es um meinen Geburtstag geht, fuehle ich mich verrueckterweise eher wie 9, und nicht 19 :D Ich hab schon zwei Geburtstagsbriefe im Briefkasten gehabt heute, die liegen ungeoeffnet auf meinem Wohnzimmertisch. Die Armen, fuehlen sich sicherlich wie Kaninchen vor der Schlange, weil ich sie schon die ganze Zeit hypnotisierend ansehe. Koennte ja sein, dass ich so erfahre, was drinsteht. Denn: Vor Freitag kann ich die ja unmoeglich aufmachen. In England macht man das so, aber das geht doch nicht. M-m.
Gut, dass die naechsten Tage vollgepackt sind, mit Arbeit. Ich muss naemlich schonmal die Stunden vorarbeiten, die ich alle freibekommen werde, wegen Bastian und Mareki. Aber das haelt mich davon ab, a)die Briefe doch schon aufzumachen und b) die ganze Zeit in meinem Haus herumzuhibbeln.

Jemima und Olivia malen nicht nur schon seit Ewigkeiten Geburtstagsbilder fuer mich, sie praktizieren schon seit einer Woche folgende Version eines bekannten Geburtstagsliedes, um Freitag auch wirklich in Hoechstform zu sein:

Happy Birthday to you
Squashed tomatoes and stew
You look like a monkey
And you smell like one, too.

Joanna sagt, das ist das erste Lied, von dem beide Maedchen damals als allererstes sowohl Melodie als auch Text einwandfrei beherrschten . Und ratet mal, wer ihnen das beigebracht hat. Na klar, naughty daddy. Der macht ja immer fast noch mehr Quatsch, als meine beiden Kleinen ; )

Also ihr Lieben, noch ist es nicht zu spaet. Liebe und Verehrung, Blumen und Konfekt, koennt ihr alles noch hierhin senden

24.4.07 15:17
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung