Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder.
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/grietchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein marzipaniges zwei-Minuten-Weihnachtsgefuehl

Schon wieder ein Eintrag! Heute war einmal wieder ein toller Tag. Eigentlich ist nicht viel passiert, wenn man das mal so ganz objektiv betrachtet. Aber angefangen hat es damit, dass ich aufgewacht bin und dachte "Juchu, ich bin in England, bestimmt sind die Kinder heute nett und die Sonne scheint". Sprachs und schwang die Beine aus dem Bett. Direkt mit den Fuessen in die kuscheligen Hausschuhe die ich mir neu gekauft hab am Wochenende ; )  Dann runter ins Bad und ein bisschen geflucht, weil ich vergessen hatte, die Heizung anzumachen. Aber unter der Dusche ist es ja schoen warm. Dann hab ich gefruehstueckt und erst DANN ist mir eingefallen, was heute fuer ein Tag ist. Der erste Tag im Dezember! Wie schoen, also ein Adventskalendertuerchen! Naja, Tuerchen trifft es nicht so ganz, eher "Griff-in-die-Adventskalender-Dose", aber heraus kam ein Marzipanherz. Hmmm. Ganz langsam hab ich das gegessen und richtig genossen : ) Das, eine Tasse Kaffee und ein Marmeladentoast haben dann mein Fruehstueck ergeben.

Leider hatte ich mich in meiner optimistischen Tagesvorhersage getaeuscht, denn es hat leider geschuettet wie aus Kuebeln (So viel zum Thema Schnee, und Winter und kuscheliges Weihnachten) und Jemima hatte miese Laune : D Aber das war gar nicht so schlimm, denn ich hab eine Stunde eher frei gekriegt. Als es dann aufgehoert hat zu regnen, hab ich mir die Laufschuhe geschnappt und bin raus in den Wald. Durch die ganzen Pfuetzen kam mir das ganze eher vor wie ein Abenteuer-Cross-Lauf, als ein entspanntes Joggen, aber der Spassfaktor war umso hoeher. Hackett war auch schier begeistert : D

Gegen Vier sind wir dann mit einer ganzen Horde von Babies und Kindern und Mummies auf den "Weihnachtsmarkt" in Beckley gegangen, um Father Christmas zu sehen. Die Eltern nennen den gelegentlich "FC" und es hat mich eine Weile gekostet, bis ich das raushatte ; ) Alles in allem sehr lustig, deutsche Weihnachtsmaerkte sind aber um Laengen toller. Das geben die Englaender sogar zu : D

Und nun sitze ich vor dem Computer und mache nicht wirklich was. Die anderen muessen naemlich alle arbeiten, oder haben keine Zeit. Ich hoere daher Gute-Laune-Lieder (die unglaublich gut wirken, ich grinse die ganze Zeit so vor mich hin und huepfe auf meinem Stuhl herum) und ueberlege, wofuer ich morgen mein Geld ausgeben werde. Dann gehe ich naemlich mit Doreen einkaufen (ausnahmsweise, haha). Ja, eigentlich ein sehr gewoehnlicher Tag. Aber schoen und froehlich und schoen froehlich : D

1.12.06 22:58
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung